Elke Hausser 

Krankenschwester, MBSR Kursleiterin

geboren 1965, verheiratet, Mutter von zwei Töchtern

 Krankenschwester seit 1986

Seit ca 10 Jahren tätig im Bereich mit Menschen, die an psychischen Krankheiten leiden.

Seit 2016 MBSR und Achtsamkeitslehrerin mit Zertifizierung.

​Seither Fortbildungen in achtsamer Kommunikation, achtsames Selbstmitgefühl, Positive Neuroplastizität (Rick Hanson), regelmäßige Super- und Intervension,
eigene Meditationspraxis seit 8 Jahren.

 

Zum Thema Achtsamkeit kam ich durch meine Arbeit in der Klinik. Sehr schnell bemerkte ich, dass es für mich persönlich im Familien- und Arbeitsleben eine große Hilfe ist mir selbst und anderen mit mehr Präsenz, Akzeptanz, Offenheit und urteilsfrei zu begegnen. 

Ich unterrichte leidenschaftlich gerne MBSR Gruppen, bin immer wieder aufs Neue fasziniert, was Meditation, Yoga und der Austausch mit Menschen, die sich offen begegnen bewirken kann. Jeder Kurs, jede Gruppe, jeder Mensch ist einzigartig.

 

Begegnung zu schaffen, inne zu halten, gemeinsam auf dem Weg zu sein, Hilfe zur Selbsthilfe, mehr Mitgefühl sind alles Dinge, die mir eine Herzensangelegenheit sind.

www.mbsr-elke-hausser.de

 
-------------Aktuelles--------------

Sie suchen eine Hebamme für die Wochenbettbetreuung oder möchten allgemeine Infos zur Hebammenbetreuung:

Hebammenzentrale Sha
Mo. und Do. 9.00-12.00 Uhr
Tel: 0151 644 17 464 oder www.hebammenzentrale-sha.de

--------------Neu--------------------

  • MBSR Kurs für Frauen,  Stressbewältigung durch Achtsamkeit ab Feb.2020.

  • Fenkid - Kurse, Frühe Entwicklung begleiten, ab März 2020

  • Neue Kurse ab 15.März online

Das Stillcafé immer am ersten Montag im Monat: 
02.03.20     10.30 - 12.00 Uhr